SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

rainer008
Posts: 5
Joined: Thu Jan 28, 2010 14:14
Product(s): SBLAN2

SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby rainer008 » Sat Jan 30, 2010 16:02

Hallo,
ich möchte von meinem SBLAN2 1.1 Fimware 2.0.04 vor allem Filme auf meine Zyxel DMA-1000 Media-Client streamen.

Zur Zeit habe ich das NExt-Base-Paket und ushare installiert. Der SBLAN2 wird im Server-Menü des DMA auch angezeigt, jedoch grau. Wenn ich ihn anklicke erscheint ein Meldung mit sinngemäß: 'Sie haben keine Berechtigung diesen Server zu durchsuchen'.

MIr ist zur Zeit auch nicht klar, ob ushare DLNA unterstützt. Im Kommentar steht: DLNA ist nicht kompiliert?!

Fazit: ich möchte meinen DMA mit dem SBLAN2 verwenden, wie und mit welcher Lösung ist mir egal. Vielleicht hat jemand schon eine stabile Lösung hierfür (ushare, media tomb oder twonky).

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby lochness » Sat Jan 30, 2010 20:33

Twonky kannst Du leider auf dem SBLAN2 nicht verwenden, da es ein Lizenzprodukt ist.
Brevheart hat ushare jetzt auch mit DLNA übersetzt, wäre also in der nächsten Zeit eine Möglichkeit, das mal auszuprobieren.
Läuft denn Mediatomb?

rainer008
Posts: 5
Joined: Thu Jan 28, 2010 14:14
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby rainer008 » Mon Feb 01, 2010 10:31

Hallo,
danke für den Hinweis, ich würde gern Mediatomb als nächstes testen, kann ich ushare und mediatomb gleichzeitig verwenden?
Gibt es einen legalen Weg Twonky zu verwenden?
Eine Lizenz erwerben geht ja, aber es gibt bei Twonky keine Infos zur Verwendung mit SBLAN2, oder doch?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby lochness » Mon Feb 01, 2010 20:56

Ich würde zumindest ushare während des Tests mit mediatomb stoppen und den automatischen Start deaktivieren (z.B. über webadmin). Wer weiss, was sonst für Effekte auftreten.

Mit der Lizensierung von Twonky kenne ich mich nicht aus. Ich habe hier im Forum bisher nichts davon gelesen, dass man Twonky für den SBLAN2 lizensieren könnte. Diese Twoky-NAS-Version hier ist ja an die Hardware gebundelt. Frag doch am besten mal bei Twonky nach. Nur, leider entwickeln die wohl auch keine neue Version für den AMS, vermutlich machen die für diese Plattform nichts mehr :( .

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby zaphod42 » Tue Feb 02, 2010 8:57

lochness wrote:Mit der Lizensierung von Twonky kenne ich mich nicht aus. Ich habe hier im Forum bisher nichts davon gelesen, dass man Twonky für den SBLAN2 lizensieren könnte. Diese Twoky-NAS-Version hier ist ja an die Hardware gebundelt. Frag doch am besten mal bei Twonky nach. Nur, leider entwickeln die wohl auch keine neue Version für den AMS, vermutlich machen die für diese Plattform nichts mehr :( .


Es ist sogar so, dass TwonkyMedia NAS Devices nicht mehr selbst unterstützt. Support gibt es nur über die NAS Hersteller, die den Twonky als Dreingabe auf ihrem NAS mit anbieten, wie z.B. QNAP.

Es ist also nicht damit zu rechnen, dass Twonky von sich aus eine Version für den SBLAN rausgibt, oder gar eine neue Version für den AMS. Dies müsste von FTS angestoßen werden aber da sehe ich kein großes Interesse aus der Richtung...

Cheers,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

rainer008
Posts: 5
Joined: Thu Jan 28, 2010 14:14
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby rainer008 » Tue Feb 02, 2010 11:42

@zaphod42: Eigentlich schade, Twonky könnte sich als Standard etablieren.

Noch eine Frage ich teste zur Zeit noch mediatomb (gestern installiert, ushare/next vorher entfernt). Es ist nur mediatomb und webadmin installiert. Webadmin ist nach längerer Wartezeit im Zustand 'running' jedoch kommt die Website nicht?!
Kann es daran liegen, dass mediatomb 'aktiviert' ist aber noch nicht 'runnning' ist und ggf. noch die Indizierung läuft?!

Ich kann ja leider nicht kontrollieren welche shares verwendet werden. Da meine Dateien aber im Standard 'share' liegen, vermute ich er indiziert schon!?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby lochness » Tue Feb 02, 2010 23:42

Hmm, wenn Du nur webadmin und mediatomb drauf hast, dann fehlt Dir zumindest PHP, oder? Könnte ein Grund sein warum webadmin nicht geht.

rainer008
Posts: 5
Joined: Thu Jan 28, 2010 14:14
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby rainer008 » Thu Feb 04, 2010 10:49

Hallo, leider hat die Installation von PHP und LIGHTTP nichts gebracht.
Andere Appliktionen (z.B. TELNET) funktionieren sofort. WEBADMIN wird als installiert angezeigt, nach 5-10 Minuten war er immer noch nicht im Status 'running'. Bei einer späteren Kontrolle wird 'running' angezeigt aber die Homepage ist nicht erreichbar.

Ist es normal dass es sehr lange (mehrere Minuten) dauert bis der Dienst läuft (Status: 'running')?
WEBADMIN und MEDIATOMB reagieren ähnlich, gibt es gemeinsame Ressourcen?
Ich möchte gern alles entfernen und neu anfangen, wie gehe ich dabei am Besten vor (cleanup habe ich schon verwendet, bin aber nicht sicher, ob ich das richtig mache)?

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby Brevheart » Thu Feb 04, 2010 14:53

Da scheint bei dir echt was im argen zu sein. Also bitte das clean Paket einspielen, dananach die letzte Base, dann telnet, lighttpd, php, mysql, webadmin.

Dann sollte es laufen.

G. Brevheart

rainer008
Posts: 5
Joined: Thu Jan 28, 2010 14:14
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby rainer008 » Fri Feb 05, 2010 21:57

Vielen Dank, das war's. Jetzt klappt alles :wink: .
Ich bin begeistert, einmal von den Funktionen der NExt-Extensions und von der Hilfe hier im Forum, super.

mmWm
Posts: 4
Joined: Fri Oct 31, 2008 21:15
Product(s): StorageBird LAN 2 500 GB
Location: Leipig + Ruhrpott
Contact:

Re: SBLAN2 mit Zyxel DMA-1000 per DLNA

Postby mmWm » Sat Mar 27, 2010 21:02

Mein SBLAN2 betreibe ich schon recht lange mit MediaTomb und uShare parallel, und das relativ problemfrei

Man darf halt ein paar Aspekte nicht übersehen:
* Die Rechenleistung des Speichervogels ist recht begrenzt
* uShare ist ein Media-Server für Minimalisten. Kann nur wenig mehr als Abspielen. Allerdings zuverlässig.
* Die Medien-Gruft bringt zwar einen üppigen Satz Funktionen mit und ist ein nettes Werkzeug. Allerdings reizt sie damit von Zeit zu Zeit den StorageBird einigermaßen aus. Mein Streaming Client - auch ein Stück Hardware, ein Philips Streamium NP1100 - rennt deswegen bei der Musikauswahl hin und wieder in einen Timeout. Das SBLAN liefert ihm nicht schnell genug. Außerdem ist es mitunter eine sehr langwierige Angelegenheit, wenn MediaTomb die Mediensammlung neu indiziert. Speziell, wenn sie größer ist. Darum macht es das bei mir nur alle paar Wochen. Geht über die XML-Konfigurationsdatei von MediaTomb.

Grüße,

Mathias


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron